Zweite Kasseler Sturzpräventionsstudie 2017

Nachdem im Frühjahr 2014 bereits eine erste Trainingsstudie zur Auswirkung unterschiedlicher Krafttrainingsmethoden bei Seniorinnen und Senioren aus Kassel und Umgebung erfolgreich durchgeführt wurde, folgt im Januar 2017 nunmehr eine zweite Untersuchung. Auch können wiederum ältere Menschen teilnehmen, die an einem 10-wöchigen Krafttraining in den UniFit Trainingsräumen der Universität Kassel mitwirken wollen. Die Studie wird wiederum von Mitarbeitern des Instituts für Sport und Sportwissenschaft (Prof. Dr. Armin Kibele und Nils Eckardt) geleitet. Es sind drei Trainingsgruppen vorgesehen, deren Teilnehmer ihre Muskelgruppen durch unterschiedliche Methoden trainieren, um Verminderungen des Sturzrisikos herzuführen.

Die Studie wird durch das Hessische Ministerium des Innern und für Sport finanziell unterstützt.

Sportwissenschaften
sportland_hessen_medium